Kreditangebote:

 

 

 

 

netbank Freiberuflerkredit

speziell für Freiberufler und Kleinunternehmer

 

Der Kredit für Selbstständige ist eines der besonders attraktiven Angebote der netbank. Er richtet sich vorwiegend an Existenzgründer sowie an selbstständige Unternehmer und Gewerbetreibende. Die netbank mit Geschäftssitz in der Hansestadt Hamburg war damals die europaweit erste Internetbank. Seitdem werden bis heute alle anfallenden Bankgeschäfte per Onlinebanking abgewickelt. Als Onlinebank unterhält die im Jahre 1998 gegründete netbank keine Bankfilialen. Die netbank bietet als Universalbank das gesamte Spektrum an Dienstleistungen an. Sie reichen vom Kreditgeschäft über das Einlagengeschäft, den in- sowie ausländischen Zahlungsverkehr und das Wertpapiergeschäft, bis hin zum Versicherungs- und Immobiliengeschäft sowie zu allgemeinen Beratungen im gesamten Finanzdienstleistungsbereich.

 

Selbstständige haben es erfahrungsgemäß nicht einfach, bei ihrer Hausbank als Filialbank oder Sparkasse am Ort einen Kredit bewilligt zu bekommen. Im Gegensatz zu Arbeitern, Angestellten und Beamten mit einem monatlichen regelmäßigen und vertraglich gesicherten Einkommen können Selbstständige eine solche Sicherheit nicht nachweisen. Sie müssen Umsatz und Gewinn durch dauerhafte oder auch sporadische Aufträge generieren. Dazu gehört die permanente Akquisition von neuen Kunden. Selbstständige und auch Freiberufler arbeiten, wie es genannt wird, auf eigene Chance und eigenes Risiko. Sie können erst im Nachhinein mit harten Zahlen, Daten und Fakten ihre wirtschaftliche Bonität nachweisen. Das genügt vielen Banken und Sparkassen nicht, wenn sie in der Gründungsphase, oder für ein bevorstehendes Projekt, über eine Kreditvergabe entscheiden sollen. Die Bonität des Selbstständigen erscheint ihnen nicht ausreichend hoch, und das damit verbundene Kreditausfallrisiko wird als dementsprechend groß bewertet.

 

 

Hier geht es zum Kreditangebot:

 

netbank Freiberuflerkredit

 

 

An dieser Stelle bietet sich die netbank mit ihrem Kredit für Selbstständige an

 

Er richtet ausschließlich an Freiberufler sowie nicht gewerbesteuerpflichtige Unternehmer. Den Kreditsuchenden wird ein bonitätsabhängiger Ratenkredit bis zur Höhe von fünfzigtausend Euro bei einer Laufzeit von bis zu sieben Jahren angeboten. Auch die netbank prüft und bewertet die Bonität des selbstständigen Antragstellers; allerdings nach anderen Kriterien, als das die Banken und Sparkassen am Ort tun. Dieser netbank-Kredit wird ohne jede Zweckbindung für die unternehmerische oder freiberufliche Tätigkeit vergeben. Der Kreditsuchende kann von der netbank als Onlinebank direkt nach seiner Antragstellung eine Online-Vorabzusage erwarten. Wenn die Voraussetzungen für eine Kreditvergabe vorliegen, dann vergehen bis zur Auszahlung des Kredites für Selbstständige nur wenige Werktage.

 

Voraussetzungen für den netbank Freiberuflerkredit

 

Von den selbstständig tätigen Antragstellern erwartet die netbank zur Bonitätsbewertung und Antragsprüfung möglichst viele der nachstehend aufgeführten Unterlagen:

 

• Einkommensteuerbescheid für die vergangenen zwei Jahre
• Betriebswirtschaftliche Auswertung [BWA] zum 31. Dezember des Vorjahres
• BWA des letzten Monats vor der Antragstellung
• Summen- und Saldenliste [SuSa] zum 31. Dezember des Vorjahres und für den letzten Monat vor der Antragstellung mit Unterschrift
• Einnahmeüberschussrechnung [EÜR] zum 31. Dezember des Vorjahres und für den letzten Monat vor der Antragstellung mit Unterschrift
• Alternativ die Gewinn- und Verlustrechnung [GUV] der vergangenen zwei Jahre
• Alternativ den Jahresabschluss der vergangenen zwei Jahre
• Fortlaufende Kontoauszüge der letzten fünf Wochen vor der Antragstellung vom Privatkonto
[ohne jede Unkenntlichmachung oder Streichung]

 

Abhängig von den individuellen Angaben im Kreditantrag werden für die Gesamtbeurteilung des Kredites für Selbstständige noch Informationen sowie Unterlagen erwartet zu:

 

• Nebeneinkünften für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten die Entgeltbescheinigung der vergangenen drei Monate
• Einnahmen aus vermieteten Immobilien die aktuellen Kontoauszüge mit wenigstens zwei Mietzahlungsgutschriften oder eine Kopie der Mietverträge
• einer Eigenheimnutzung die aktuellen Kontoauszüge mit wenigstens zwei Belastungsbuchungen oder eine Kopie des Hypothekenvertrages
• bereits bestehenden Kreditverträgen eine Kopie, aus der die Monatszahlungen ersichtlich sind
• der Ablösung von bestehenden Fremdkrediten die unterzeichneten Ablösevollmachten oder die aktuelle Höhe der Ablösesummen
• den Unterhaltsleistungen [Zahlungseingänge respektive Zahlungsausgänge] eine Kopie der Rechtsgrundlagen wie Urteile sowie aktuelle Kontoauszüge mit wenigstens zwei Unterhaltsbuchungen

 

Das klingt auf den ersten Blick vielleicht aufwändig und bürokratisch. Die meisten dieser Unterlagen haben Selbstständige und Freiberufler jedoch zur Hand, zumal sie vielfach vom Steuerberater bearbeitet werden. Im Grunde genommen handelt es sich eher um ein chronologisches Ordnen von Belegen, die in ihrer Gesamtheit eine Entscheidungshilfe für den netbank-Kredit für Selbstständige sind. Und sofern für das Postident-Verfahren der Reisepass verwendet wird, ist als Wohnsitznachweis eine Kopie zur aktuellen Meldebestätigung beizufügen.

 

Foto: © industrieblick - Fotolia.com

 

 

 

Sitemap (HTML Version) | Impressum & Datenschutz